Reinigungsset für Otoplastiken
oto-fresh
Micky-Maus oder In-Ear-Gehörschutz. Jeder Schütze hat da so seine Vorlieben. Manche ...

weiterlesen ...

Flintenschützen trotzen dem Virus
Corona und kein Ende ...
Endlich wieder Pulverdampf ... Schützenfreunde wussten zu berichten, ...

weiterlesen ...

Die Passion der Kämpferinnen
Carina Becker (Teil 1)
Viele Wege führen nach Rom – so sagt man. Die Beweggründe, die zum Jagd...

weiterlesen ...

Für einen guten Zweck
Rotary
Es ging bei diesem Turnier ausnahmsweise mal nicht um Pokale und Preise, sondern nur da...

weiterlesen ...

Top-Adresse für Flintensportler
Waffen Bartels
Büchsenmacher gibt es viele. Die meisten sind jedoch auf die Jagd und auf Sport...

weiterlesen ...

Gehörschutz für die ganze Familie
bachmaier®
Noch ein In-Ear-Gehörschutz im Test? Zugegeben, wir hatten schon viele Tests, die I...

weiterlesen ...

Die kleinen Dinge des Lebens
Alles nur eine Frage des Blickwinkels
Wie oft wünschen wir uns so ein richtig grandioses Erleb...

weiterlesen ...

„Das hässliche Entlein“
Brutto Anatroccolo
Die Brutto Anatroccolo eine Side-by-Side-Sporting-Flinte der Firma R.F.M. Ar...

weiterlesen ...

Kämpferinnen
Besondere Geschichten
So bemerkenswert wie erfreulich ist der hohe und weiter wachsende Anteil ...

weiterlesen ...

Flacher Leisetreter
Howard Leight
Was manchen Jagdgesellen noch erklärt werden muss, ist für Sportschützen auf Wurf...

weiterlesen ...

Der SC Diana hält an seiner Tradition fest
Berliner Klassiker um die Weihnachtsgans
Jedes Jahr, am letzten Samstag vor Heiligabend, treffe...

weiterlesen ...

„Girls Power“
Eisele Aluminium-Waffenkoffer in neuen Farben
Die Firma Eisele ist der Spezialist, wenn es um K...

weiterlesen ...

Reinigungsset für Otoplastiken
Flintenschützen trotzen dem Virus
Die Passion der Kämpferinnen
Für einen guten Zweck
Top-Adresse für Flintensportler
Gehörschutz für die ganze Familie
Die kleinen Dinge des Lebens
„Das hässliche Entlein“
Kämpferinnen
Flacher Leisetreter
Der SC Diana hält an seiner Tradition fest...
„Girls Power“

home

RECOIL BUSTER®
Der Schrotschuss wird nicht mehr sein, wie er einmal war:  Schmerzhaft und unpräzise. Auf der diesjährigen Game Fair 2019 am Hatfield House in Hertfordshire, England, wurde unter anderem ein Recoil-System für Flinten vorgestellt. Das System kommt aus Österreich, wir haben es getestet.

Schon lange hatte ich den Wunsch, auf eine englische Game Fair zu fahren. In diesem Jahr war es endlich soweit, es ging zur Game Fair 2019 nach Hatfield/England.

Kurzfristige Terminänderung / Trotzdem 16 Teilnehmer
(hjr) Ursprünglich für den 13. Oktober geplant, wurde der „Schweinitzer Keiler“ kurzfristig drei Wochen vorverlegt, ebenso wie der parallel dazu, in diesem Jahr letztmalig stattfindende „Makarow-Pokal“. Trotzdem waren 16 Schützen erschienen, um den Wettkampf aufzunehmen. Leider war nur eine einzige Dame dabei. Schade.

Traditionswettkampf wieder sehr gut besucht/29 Starter in drei Klassen
(hjr) Nachdem sich die Organisatoren 2018 zu einer Änderung durchgerungen hatten, gab es in diesem Jahr schon recht zeitig etliche Meldungen, die erste bereits gleich nach Erscheinen des WK-Kalenders, und eine wieder gestiegene Teilnehmerzahl. Nach den positiven Erfahrungen des Vorjahres wurden also wieder zwei Serien auf dem Olympischen Graben und zwei weitere auf dem kombinierten Stand mit Turbulenzer absolviert. Die Folge: Ein Beginn ohne Hektik, ein stressfreier Wettkampf und nach der Siegerehrung noch Zeit, um in Ruhe etwas zu essen und einen Kaffee oder eben ein anderes Getränk zu sich zu nehmen. Das sonnige aber nicht zu warme Wetter trug zur entspannten Atmosphäre bei.

A 400 Lite Synthetic und Ultralite

Die Beretta-Range der Selbstladeflinten kann sich sehen lassen. Es bleibt kaum ein Wunsch offen. Wer eine leichte Flinte sucht, sollte sich die A 400 Ultralite und die A 400 Lite Synthetic näher anschauen.

Besondere Geschichten

Seit Jahrzehnten „schießen“ Jagdgegner gegen die Jagd. In den Medien kommen Jäger selten gut weg. Schießsport gilt bei vielen als verpönt. Waffenbesitzer werden mit Argwohn betrachtet. Ungünstige Rahmenbedingungen sind das, sollte man meinen. Allem und allen zum Trotz steigt die Zahl der Jagdschein­inhaber in Deutschland, ebenfalls seit Jahrzehnten, unaufhörlich und konti­nuierlich an. Wenn man bedenkt, dass die Jägerschaft ziemlich überaltert war (und auch noch ist) und deswegen wegen Todes oder Aufgabe der Jagd eine ansehnliche Zahl von Jägern aus der Statistik ausgeschieden sein dürfte, bekommt der Zuwachs unter dem Strich ein noch größeres Gewicht. Die Jagd liegt ohne Zweifel im Trend der Zeit. So bemerkenswert wie erfreulich ist außerdem der hohe und weiter wachsende Anteil von Damen in den Jagdkursen und auf den Schießständen.

Eye Dominance Rail – Die Lösung bei Augendominanzproblemen

Als Wurfscheibenschütze wird man sich mindestens einmal mit der Augendominanz beschäftigen müssen. Übernimmt z. B. bei einem rechts anschlagenden Schützen auch das rechte Auge wie selbstverständlich die Zielerfassung, bleibt es bei diesem ersten und eine Mal. Ich zähle zu den anderen.

Beretta 694

Wir staunten nicht schlecht, als man uns von der Firma Manfred Alberts ankündigte, dass es für die 692 eine Nachfolgerin gebe und dass man die uns gerne präsentieren möchte. Eigentlich hat die 692 erst sechs Jahre auf dem Buckel und ist damit noch gar nicht so alt, dass sie aus unserer Sicht abgelöst werden muss.

Flintenschießen mit Detlef Riechert

Das Flintenschießen ist ein komplexes System. Dessen Elemente muss man kennen und ihre wechselseitige Wirkungsweise verstehen, wenn man sich als Schütze nachhaltig in die richtige Richtung entwickeln möchte. Dazu bedarf es der Anleitung durch einen im Umgang mit Schützen erfahrenen Trainer, der selbst gut ausgebildet worden ist – im Schießen und als Ausbilder, was zwei sehr verschiedene Dinge sind.

Im vergangenen Jahr waren Christopher und Maximilian Seeberger im nun schon fast traditionellen Pfingsturlaub in Florida unterwegs. Anders als in den Vorjahren war allerdings das Wetter außergewöhnlich schlecht und es regnete tatsächlich Tag und Nacht. Eigentlich wollte die gesamte Familie einen entspannten Badeurlaub kombiniert mit einzelnen Bootsausfahrten verbringen. Da das Wetter aber in keiner Weise mitspielte, fanden statt Bootstouren und Strandtagen eher Minigolfrunden in den wenigen regenfreien Stunden statt.