Top-Adresse für Flintensportler
Waffen Bartels
Büchsenmacher gibt es viele. Die meisten sind jedoch auf die Jagd und auf Sport...

weiterlesen ...

Gehörschutz für die ganze Familie
bachmaier®
Noch ein In-Ear-Gehörschutz im Test? Zugegeben, wir hatten schon viele Tests, die I...

weiterlesen ...

Die kleinen Dinge des Lebens
Alles nur eine Frage des Blickwinkels
Wie oft wünschen wir uns so ein richtig grandioses Erleb...

weiterlesen ...

„Das hässliche Entlein“
Brutto Anatroccolo
Die Brutto Anatroccolo eine Side-by-Side-Sporting-Flinte der Firma R.F.M. Ar...

weiterlesen ...

Kämpferinnen
Besondere Geschichten
So bemerkenswert wie erfreulich ist der hohe und weiter wachsende Anteil ...

weiterlesen ...

Flacher Leisetreter
Howard Leight
Was manchen Jagdgesellen noch erklärt werden muss, ist für Sportschützen auf Wurf...

weiterlesen ...

Der SC Diana hält an seiner Tradition fest
Berliner Klassiker um die Weihnachtsgans
Jedes Jahr, am letzten Samstag vor Heiligabend, treffe...

weiterlesen ...

„Girls Power“
Eisele Aluminium-Waffenkoffer in neuen Farben
Die Firma Eisele ist der Spezialist, wenn es um K...

weiterlesen ...

Der Neujahrspokal in Großdobritz
Noch ein Klassiker
(hjr) Auch hier ist wieder Vielseitigkeit Trumpf! Die reinen Trap- oder Skee...

weiterlesen ...

Termine 2020
Die Termine für 2020 wurden aktualisiert!
Reinschauen, Termin merken und vor Ort natürlich wei...

weiterlesen ...

Kämpferinnen
Besondere Geschichten
So bemerkenswert wie erfreulich ist der hohe und weiterwachsende Anteil ...

weiterlesen ...

2.000 Kilometer für einen neuen Flintenmaßschaft
Die Kunst liegt im Detail
„Qualität“, ist nicht unbedingt eine Frage des Preises, sondern des H...

weiterlesen ...

Top-Adresse für Flintensportler
Gehörschutz für die ganze Familie
Die kleinen Dinge des Lebens
„Das hässliche Entlein“
Kämpferinnen
Flacher Leisetreter
Der SC Diana hält an seiner Tradition fest...
„Girls Power“
Der Neujahrspokal in Großdobritz
Termine 2020
Kämpferinnen
2.000 Kilometer für einen neuen Flintenmaßschaft

home

Waffen Bartels

Büchsenmacher gibt es viele. Die meisten sind jedoch auf die Jagd und auf Sportschützen im Sinne von Luftgewehr oder Kleinkaliber spezialisiert. Anpassungen oder Schäftungen sind in diesen Läden eher nicht so populär. Ein gute Beratung für den Tontaubenschützen vermisst man ebenfalls, da das Personal für unserer Randgruppe oft nicht wirklich geschult ist. Das soll kein Vorwurf, sondern eher eine Feststellung sein. Anders ist es bei Waffen Bartels im hohen Norden.

Das Stufenmodell

Viele Wege führen nach Rom, sagt der Volksmund. Man kann lange Wege beschreiten oder kurze, Umwege machen oder direkt auf sein Ziel zugehen. Es gibt ebenso viele Wege, sich als Flintenschütze zu entwickeln. Ein weiser Mann sagte, wenn man eine Stunde Zeit habe, um einen Baum zu fällen, solle man fünfzig Minuten darauf verwenden, seine Axt zu schärfen. Einen guten Plan zu haben, vermeidet Irrwege. Er spart Zeit und Kosten.

„Do it yourself“

Wenn das Wurftaubenschießen ein aktuelles Thema hat, das großes Aufsehen erregt, dann ist es die zunehmende Beliebtheit der hohen Schienen für Flinten. In erster Linie von Trapschützen adoptiert und in den letzten Jahren von Beretta, Browning, Krieghoff, Guerini, Perazzi usw. zu einer Kunstform entwickelt, wächst die Zahl der hohen-Schienen-Anhänger weiter. Aber während man jetzt verschiedene Schrotflinten mit hoher Schiene als Standard kaufen kann, gibt es jetzt einen noch einfacheren und günstigeren Weg in die Welt der hohen Schienen.

Der Trugschluß
Kaum etwas ist dem Erfolg im Flintenschießen abträglicher als Hektik. Sie entsteht aus dem Gefühl, „keine Zeit“ zu haben. Es beginnen nun wieder die Vorbereitungskurse der Jägerschaften, und so mancher angehende Flintenschütze sieht sich der geheimisvollen Welt des Tontaubenschießens ausgesetzt. Auch unter gestandenen Flintenschützen hat sich hier und dort der Eindruck festgesetzt, dass man beim Flintenschießen „keine Zeit“ habe und deswegen alles ganz schnell gehen müsse. Ein solches Verhalten entwickelt sich nicht selten dann, wenn man als Beginner in „das kalte Wasser“ Trap-Schießen gestoßen wird. Durch das Wegfliegen der Scheibe vom Schützen, durch die sich schnell vergrößernde Distanz wird ein Druck aufgebaut, dass man sich beeilen müsse. „Sonst ist sie weg …“

Brutto Anatroccolo
Die Brutto Anatroccolo eine Side-by-Side-Sporting-Flinte der Firma R.F.M. Armi aus Italien.

Besondere Geschichten
So bemerkenswert wie erfreulich ist der hohe und weiter wachsende Anteil von Damen in den Jagdkursen und auf den Schießständen. In unseren ersten beiden besonderen Geschichten über Kämpferinnen „war das Kind schon den Brunnen gefallen“, als eine strategische Lösung in Angriff genommen wurde. Das ist schade. Es wäre aber nur dann vermeidbar gewesen, wenn die Betroffenen ihre Möglichkeiten schon im Vorfeld gekannt hätten. Das wiederum ist naturgemäß selten der Fall – betritt der Beginner im Flintenschießen doch eine bis dahin unbekannte Welt. In der heutigen Geschichte geht es um Viona (Name von der Redaktion geändert), die sich aufgrund glücklicher Umstände von Anfang an auf den geraden, guten und kurzen Weg begeben hat.

21. Skeet Nordcup in Schale
„Das Skeetschießen erlebt im Norden derzeit einen echten Boom“, so der Organisator Gernot Nienkerk auf der Siegerehrung zum 21. Skeet Nordcup in Schale.

Als uns Corona noch nicht voll im Griff hatte ...
(hjr) Wenn sich dazu schon nur alle vier Jahre die Gelegenheit bietet, sollte man sie auch nutzen. Das dachten sich wohl auch Beate und Jakob Frohnhofen, die Betreiber des Schießplatz Lichteberg bei Sörnewitz und luden ein zum „Schaltjahr-Shoot“ – 100 Scheiben Parcours zum Saisonbeginn.

Noch ein Klassiker
(hjr) Auch hier ist wieder Vielseitigkeit Trumpf! Die reinen Trap- oder Skeet-Schützen mögen in ihrer jeweiligen Disziplin zwar besser als der Durchschnitt sein, das hilft aber nicht unbedingt. Geht es doch bei der beliebten Fünf-Chancen-Tournee darum, in allen Disziplin gut bis sehr gut abzuschneiden, um am Ende schließlich vorn zu sein.

Berliner Klassiker um die Weihnachtsgans
Jedes Jahr, am letzten Samstag vor Heiligabend, treffen sich Flintenschützen auf der herrlichen Anlage des SC Diana vor den Toren der Bundeshauptstadt. So, wie auf vielen Schießständen in ganz Deutschland.