Der Anschlag als Programmfehler
"Ohne" wird es offensichtlich
An meine Zeit als angehender Jungjäger kann ich mich bestens eri...

weiterlesen ...

Hörluchs
Die Diskussion über Gehörschutz ist so alt wie das Thema Chokes. Nur mit dem Unterschied, dass es be...

weiterlesen ...

Beschichtung, Rost- und Wasserschutz
FAW08 – Eine Erfolgsstory vom unteren Niederrhein
Seit bereits 35 Jahren gibt es dafür einen k...

weiterlesen ...

Handschuhe für Flintenschützen
Winterzeit ist Handschuhzeit
Für viele ist der Herbst und auch der Winter noch eine schöne Jah...

weiterlesen ...

Die Rizzini BR440 Sporting
Familienbande
Italien steht seit Jahrzehnten an der Spitze der beliebtesten Reiseziele der Deu...

weiterlesen ...

Für Allrounder
 Am 14. Oktober fand beim WWC Arolsen das jährliche Allround-Turnier statt. Bei wunderschönem herbst...

weiterlesen ...

Neues In-Ear-System SHOTHUNT
Italienische Sportdämpfer
Der Markt für In-Ear-Systeme bei den Schützen boomt. Sie sind klein,...

weiterlesen ...

Aimpoint
Micro S-1 Rotpunktvisier 
Vor einem Jahr hatten wir die Möglichkeit, mit einer kleinen Gruppe ...

weiterlesen ...

Winchester SX4
Triple-X … der dritte Schuss!
„I’ll be back!“ WINCHESTER stellte auf der IWA 2017 die Version ...

weiterlesen ...

Munitionskisten im Test
Boxen in der Schrotklasse
Munitionskisten gibt es reichlich auf dem Markt. Ihre Griffe und Sch...

weiterlesen ...

Zoli – Sweet Twenty
Zoli-Cup mit Testschießen
Das Münsterland liegt in Nordrhein-Westfalen. Im Norden grenzt das M...

weiterlesen ...

Beretta – Off Shot Mini Headset®
Für ein besseres Schießen
Wer schon mal einen Kapselgehörschutz gekauft hat, mag auch den gut ...

weiterlesen ...

Der Anschlag als Programmfehler
Hörluchs
Beschichtung, Rost- und Wasserschutz
Handschuhe für Flintenschützen
Die Rizzini BR440 Sporting
Für Allrounder
Neues In-Ear-System SHOTHUNT
Aimpoint
Winchester SX4
Munitionskisten im Test
Zoli – Sweet Twenty
Beretta – Off Shot Mini Headset®

home

Entscheidung auf dem Dornsberg 

Die deutschen Meisterschaften sind in jedem Jahr das Highlight im Parcours-Sport. Wie so oft wurde das Turnier auf dem Dornsberg ausgetragen, der sicherlich in Deutschland zu den Hotspots der Parcours-Szene gehört. 

Ballenstedt

Schon seit 1977 gibt es das Schieß-Sport-Zentrum Ballenstedt am Rande des Harzes. Auf zwei kombinierten Ständen, die auch mit je einem Turbulenzautomaten ausgestattet sind, geht es auf die Jagd auf Wurfscheiben, wobei der Schwerpunkt der einheimischen Schützen eindeutig beim Trap liegt. Bis 2001 waren beide Stände mit den in der DDR üblichen LRM-Maschinen aus Mittenwalde bestückt. Modernere Technik wurde benötigt und das SSZ entschied sich für den Einsatz von Spieth-Maschinen für den ersten Stand, 2005 folgte die Umrüstung auch des zweiten Standes. Die Anlage ist bisher relativ wenig bekannt, die Nähe zum touristischen Höhepunkt der Region – dem Naturpark Harz mit dem Brocken als höchste Erhebung Norddeutschlands – macht sich leider kaum bemerkbar.

"Frei Schnautze" von Peter Kroll

Gute Beteiligung (auch endlich mal beim Nachwuchs), gute Ergebnisse und ein Überraschungssieger ... Aber mal der Reihe nach! Noch vor wenigen Jahren wurde Doppeltrap mehr oder weniger stiefmütterlich behandelt, wenngleich auch wenige Schützen wie Waldemar Schanz, Andy Löw und Michael Goldbrunner recht beachtliche internationale Erfolge erzielt haben. Zwischenzeitlich wurde international in dieser Disziplin recht ordentlich Gas gegeben, und zwar bei den Teilnehmerzahlen und bei den Ergebnissen.

 

Gute Leistungen und hohe Temperaturen in München

Wer sich an die letzte Deutsche Meisterschaft nach olympischem Reglement er-innert, denkt bestimmt noch an die Regenschlacht zwischen Waldemar Schanz und Andy Löw. Ein Regenproblem hatten wir in diesem Jahr nicht. Ganz im Gegenteil ...

 

High-Class-Shooting

92 Nationen und fast 800 Schützen traten vom 9. bis zum 18. September in Lonato in Italien an. Mit einer eindrucksvollen Eröffnungsfeier, bei der eine Flugshow, eine artistische Darbietung von Künstlerinnen an einem Stoffband gezeigt und sogar eine Arie gesungen wurde, startete die Weltmeisterschaft. Sogar Franco Gussalli Beretta aus der gleichnamigen Waffendynastie ließ es nicht nehmen, an dem Ereignis teilzunehmen.

Wie Druck die sportliche Leistungsfähigkeit beeinträchtigt

So viele Ansprüche! Leistungsdruck erleben Sportlerinnen und Sportler immer dann, wenn die eigenen Ansprüche immens hoch sind oder von außen Anforderungen an sie gestellt werden, die scheinbar mit den eigenen Fähigkeiten kaum oder gar nicht bewältigt werden können. Sie haben dann das Gefühl, dass eine bestimmte Leistung um jeden Preis erbracht werden muss. Sie denken an frühere Niederlagen oder Misserfolge und fürchten sich vor den Folgen, die ein Nichterbringen der geforderten Leistung nach sich zieht. Dadurch wird die Konzentration entweder auf die Bewältigung von Vergangenem oder auf zukünftige Konsequenzen gerichtet – sie schweift ab von der augenblicklichen Aufgabe, die dann nur noch unzureichend bearbeitet werden kann. 

Frage: Ich habe die Erfahrung gemacht, dass wenn man lange zielt, oftmals nicht trifft. Das ist doch eigentlich unlogisch, oder? Ist es wirklich so? Gibt es dafür eine Erklärung?

 

Welkom bij De Wildenberg

Zentral gelegen zur Anreise aus Belgien und Deutschland liegt der Schießstand eine gute Autostunde südwestlich von Venlo in Weert, Noord-Limburg. Ein Schießstand, der für Deutsche Verhältnisse schon als Superlative gelten kann. Die Schießanlage De Wildenberg ist eine der größten in den Niederlanden mit 145 Wurfmaschinen verteilt auf 13 Stationen Jagdparcours, zwei Stationen Olympischer Trap, zwei Stationen Olympic Skeet, Eine Station X Ball/Automatic Trap und vier Stationen Compaktparcours.

 

Goldener Herbst am Niederrhein

Die Menschen genießen die späte Wärme und den Anblick der Farbenspiele in den Bäumen. Wenn sich der Sommer endgültig verabschiedet und die Tage wieder kürzer werden, kommt auf den Schießständen am Niederrhein eine ganz besondere Stimmung auf. Wer dann über das Areal des Schießstandes in Diersfordt geht, findet sich zwischen goldenen Laubbäumen auf der herbstlich gestalteten Anlage wieder.

Hoch über Linz am Rhein gibt es einen der wohl landschaftlich schönsten Jagdparcours in Europa. Mit dem Blick über Remagen, das Rhein- sowie das Ahrtal bis tief in die Vordereifel unterhält die „Schießsport- und Ausbildungsstätte Hummelsberg e.V.“ in einem ehemaligen Steinbruch eine Flintensportanlage der besonderen Art.